Windkraft - Wildwuchs Präambel

Wir sind dafür, daß Windkraftanlagen einen angemessenen Teil unserer Energieversorgung sicherstellen, aber nur im Rahmen einer überregionalen, sorgfältigen Planung !

Dieser Blog soll allen, die dem Windkraft - Wildwuchs kritisch gegenüberstehen, ein Forum bieten.

Als Anfang stelle ich hier einige Leserbriefe und Artikel ein, die von dieser lokalen Situation ausgehen.

Voller Text:
Deutsch
Englisch

Dienstag, 11. Oktober 2011

Leserbrief der FLZ, Rohfassung

Folgender Leserbrief wurde uns freundlicherweise vom Autor zur Verfügung gestellt, damit wir ihn veröffentlichen. Er schickte den Leserbrief an die FLZ
In dieser Version ist es vor dem Druck, pur das was der Author schrieb...

"Leserbrief für die nächst mögliche Ausgabe :


Windräder mit 170 Meter Höhe am Betelhüttlein

Laut Ihrem Bericht erscheinen dem Gemeinderat Wilhelmsdorf die beiden geplanten 170 Meter hohen Windmühlen an der Grenze zum Landschaftsschutzgebiet Tanzenhaid völlig unproblematisch. Dem ist nicht so: Sie zerschneiden an zentraler Stelle ein umfangreiches und intaktes Waldgebiet, eine Oase der Ruhe und Erholung für viele Bewohner der angrenzenden Landkreise.
Ähnlich problematisch sind die schon aufgestellten Windräder der Gemeinde Diespeck. Der Sängersberg hat seinen einmaligen Zauber verloren.
Die Landschaft unseres Landkreises ist geprägt von bewaldeten Höhenrücken, Rückzugsgebiete der Natur.
Müssen wir uns angesichts des notwendigen ökologischen Umbaus unserer Energieversorgung damit abfinden, dass dieses Bild von riesigen Windrädern zerschnitten und die Wälder durch Zufahrtsschneisen erschlossen und zerstört werden?

Keine Kommentare:

Kommentar posten