Windkraft - Wildwuchs Präambel

Wir sind dafür, daß Windkraftanlagen einen angemessenen Teil unserer Energieversorgung sicherstellen, aber nur im Rahmen einer überregionalen, sorgfältigen Planung !

Dieser Blog soll allen, die dem Windkraft - Wildwuchs kritisch gegenüberstehen, ein Forum bieten.

Als Anfang stelle ich hier einige Leserbriefe und Artikel ein, die von dieser lokalen Situation ausgehen.

Voller Text:
Deutsch
Englisch

Montag, 10. Oktober 2011

Aus einer der vielen Emails

Text einer Email, die später zum Leserbrief werden sollte:


Ich bin empört und protestiere!

An der Grenze zum Landschaftsschutzgebiets Tanzenheid - Gemeinde Emskirchen-
entstehen auf Wilhemsdorfer Gebiet zwei 180m hohe Windmühlen, Rotordurchmesser 100 m. Sie überragen und beherrschen in über 200 m Höhe die idyllische Wald- und Weiherlandschaft um den Ort Tanzenhaid, eine Perle im Gemeindegebiet Emskirchen,
unverändert seit hunderten von Jahren.

Ich bin empört über den Gemeinderat Wilhelmsdorf, der diese Barbarei ermöglicht hat, welche die Kerngemeinde überhaupt nicht berührt, wohl aber die Ortsteile Trabelshof, Ebersbach und Oberalbach in unmittelbarer Nähe.

Ich bin empört über den Gemeinderat Emskirchen, der diesem brutalen Vorgehen fast einstimmig zugestimmt hat - ohne Rücksicht auf ihre Bürger im Ortsteil Hohholz,
die dann von zwei Windparks, östlich und westlich (Dettendorf) eingeschlossen
sind.

Ich bin empört über die politischen Entscheidungsträger, die anstatt einen
tragfähigen Regionalplan für Windkraftanlagen aufzustellen, die Genehmigung für diese einschneidenden und irreperablen Eingriffe in unsere Landschaft den einzelnen Gemeinden überlassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten